>> Indy 5: Dreh in Schottland, Story-Details und weiterer MARVEL-Zuwachs!

DKDL 160x600 Wide Skyscraper Dis Kinoservice JETZT TS

 
nflix news

youtube1mobile1

>> Indy 5: Dreh in Schottland, Story-Details und weiterer MARVEL-Zuwachs!


hnews corona
 
 
 
Wie berichtet, wird Harrison Ford (78) als Dr. Henry Jones bekanntlich am 29. Juni 2023 in einem fünften Kino-Abenteuer der INDIANA JONES – Reihe noch einmal die Peitsche schwingen und nach einem mystischen Artefakt suchen.
 
Unter der Regie von James Mangold (The Wolverine, LeMans 66) sollen die Arbeiten daran im Sommer 2021 beginnen. Und Teile des Films, laut einem Artikel auf COSMIC BOOK NEWS, in den schottischen Highlands gedreht werden. Damit ist INDY 5 neben THE FLASH die zweite Großproduktion, welche 2021 in Schottland realisiert wird.
 
Aber auch der Cast wächst kontinuierlich. An der Seite von Harrison Ford wurden im April/Mai 2021 bereits Phoebe Waller-Bridge (Fleabag, Solo: A Star Wars Story), Thomas Kretschmann (u.a. Ballon, Captain America: The Winter Soldier, Avengers: Age of Ultron), sowie MARVEL-und Bond-Bösewicht Mads Mikkelsen (55, Casino Royale, Doctor Strange) in tragenden Rollen bestätigt.
 
indy5 mm hnews
 
Letzterer konnte sogar schon das Drehbuch zum Film aus der Feder von "Solo"-Autor Jonathan Kasdan lesen und ist begeistert: „Ich bin sehr gespannt auf die Dreharbeiten… Ich habe erst kürzlich noch einmal Jäger des verlorenen Schatzes gesehen. Der Streifen ist einfach sehr gut gemacht, charmant und großartig erzählt.
 
Es ist für mich eine große Ehre, ein Teil der Filmreihe sein zu dürfen, mit der ich aufgewachsen bin. Außerdem gehöre ich zu den glücklichen Personen, die bereits das Drehbuch lesen durften. Und ja, es beinhaltet all das, was ich mir gewünscht habe. Es ist einfach großartig.“
 
Und es gibt weitere Gründe zur Freude. Denn wie am 15. Mai 2021 von den Branchenmagazinen THE HOLLYWOOD REPORTER, sowie DEADLINE.COM berichtet wurde, gehören jetzt auch die US-Schauspieler:innen Boyd Holbrook (39, Gone Girl, Narcos) und Shaunette Renée Wilson (31, Black Panther) zur Besetzung des Abenteuerfilms.
 
indy5 mm hnews
 
"Schnallt euch an!", schrieb Wilson dazu auf Twitter. Sie sei total aufgeregt, freute sich die Schauspielerin über die neue Rolle.
 
 
Zur Story ist zwar noch nichts offiziell bekannt, aber Harrison Ford höchstpersönlich hat in einem Interview aus dem Jahr 2020 mit dem US-Sender IGN bereits angedeutet, was uns in etwa erwarten wird:
 
 
"Na ja, ich werde euch sicher nicht die Story verraten, weil das wäre keine gute Idee. Aber ihr werdet neue Entwicklungen in seinem Leben und seiner Beziehung mitverfolgen können. Außerdem wird das Rätsel über einen Teil seiner Vergangenheit im neuen Film gelöst. Es ist ein sehr gutes Drehbuch", so Harrison Ford.
 
An den Kinokassen haben die ersten drei INDIANA JONES-Filme (Jäger des verlorenen Schatzes (1981), Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984), sowie Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989) fast 2 Milliarden US-Dollar eingespielt.
 
Die jüngste Folge, Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels aus dem Jahr 2008, war trotz teilweise vernichtender Kritiken ebenfalls ein großer kommerzieller Erfolg und spielte weltweit 790 Millionen US-Dollar ein.
 
Update vom 21. Mai 2021: Offiziell unbestätigten Gerüchten des Online Magazins The Illimunerdi zufolge, soll die Handlung von Indiana Jones 5 in den sechziger Jahren angesiedelt sein.
 
Und der sogenannte Wettlauf ins All im Mittelpunkt stehen. Die NASA möchte dabei vor den Russen auf dem Mond landen und greift deshalb auf einen ehemaligen Nazi-Wissenschaftler zurück. Dieser wird von Mads Mikkelsen verkörpert und soll der Haupt-Bösewicht des Films sein. Vor dem Hintergrund der Erkundung des Weltalls müsste Indy also wieder mal gegen Nazis kämpfen.
 
Allerdings ist Mikkelsens Bösewicht nicht allein. Denn der Nazi-Wissenschaftler wird von einer teuflischen und brutalen Killerin unterstützt. Diese Rolle gilt es jedoch noch zu besetzen. Scarlett Johansson (Black Widow) soll dafür im Gespräch gewesen sein, hat aber angeblich abgesagt.
 
Shaunette Renee Wilson, deren Mitwirken bereits seit einiger Zeit bekannt ist, spielt in dieser Version eine CIA-Agentin, deren Aufgabe es ist auf den Ex-Nazi-Wissenschaftler aufzupassen. Sie wäre also eine Mitstreiterin von Indy.
 
 
 
 
 
feedback