>> BLADE RUNNER: Neue Anime-Serie in Planung!

DKDL 160x600 Wide Skyscraper Dis Kinoservice JETZT TS

 
nflix news

youtube1mobile1

>> BLADE RUNNER: Neue Anime-Serie in Planung!


hnews corona
 
 
 
Nach dem Kult-Film BLADE RUNNER (1982) und dessen Fortsetzung BLADE RUNNER 2049 (2017) stricken die Regisseure Shinji Aramaki und Kenji Kamiyama die Geschichte jetzt als Anime-Serie weiter.
 
Unter dem Namen BLADE RUNNER: BLACK LOTUS soll diese noch 2021 auf dem US-Sender Adult Swim und dem US-Streamingdienst Crunchyroll veröffentlicht werden. Geplant sind zunächst 13 halbstündige Episoden, welche im Jahr 2032 spielen, also zwischen dem Originalfilm von Ridley Scott, der im Jahr 2019 angesiedelt ist und dem Sequel BLADE RUNNER 2049 von Denis Villeneuve.
 
Was uns dabei erwartet verrät ein erster Trailer:
 
 
Produziert wird die Serie, in deren Mittelpunkt nun also eine weibliche Replikantin steht, von Shinichiro Watanabe (Cowboy Bebop, Terror in Resonance). Jenem Produzenten, der auch den Anime-Kurzfilm BLADE RUNNER: BLACKOUT 2022 zur Filmfortsetzung aus dem Jahr 2017 beigesteuert hat. Außerdem arbeitet er gerade an dem Animationsfilm THE LORD OF THE RINGS: THE WAR OF ROHIRRIM, der uns erneut nach Mittelerde, 250 Jahre vor Peter Jacksons Trilogie, katapultieren wird.
 
Aber auch die Vita der Regisseure Shinji Aramaki und Kenji Kamiyama kann sich sehen lassen. Beide konnten sich bereits unter anderem bei der NETFLIX – Serie GHOST IN THE SHELL: SAC 2045 einen Namen machen.
 
Freuen dürfen wir uns bei BLADE RUNNER: BLACK LOTUS in der englischen Fassung auf die Stimmen von Jessica Henwick (Game of Thrones, Star Wars 7), Will Yun Lee (Total Recall) Samira Wiley (Orange ist he New Black), Brian Cox (Troja), Henry Czerny (Mission: Impossible), Josh Duhamel (Transformers), sowie auf Barkhad Abdi, der nach BLADE RUNNER 2049 erneut den Schwarzmarktdealer Doc Badgers verkörpert.
 
BLADE RUNNER selbst basiert übrigens auf dem Roman DO ANDROIDS DREAM OF ELECTRIC SHEEP? aus dem Jahre 1967 von Sci-Fi-Autors Philip K. Dick. Wann und auf welcher Plattform/Sender die Serie bei uns zu sehen sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Denkbar wäre aber eine Veröffentlichung auf PRO SIEBEN MAXX, bei dem bereits einige andere Anime-Serien beheimatet sind.
 
 
 
 
 
feedback