DKDL Master Skyskraper 160x600 VVK 02

 
nflix news

youtube1mobile1

Aladdin


AB 23. MAI 2019 IM KINO!!
alladin news 331
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)
kritik
b story n
b gallerie n
b web n
 
Kinosuperstar Will Smith („Ali“, „Men in Black“) ist der temperamentvolle und gewitzte Flaschengeist Dschinni, der jedem, der seine Wunderlampe besitzt, drei Wünsche erfüllt. Die Titelrolle des Straßenjungen Aladdin, der sich unsterblich in Prinzessin Jasmin verliebt, spielt Mena Massoud (Amazons „Jack Ryan“), einer der aufregendsten neuen Schauspieler Hollywoods. Naomi Scott („Power Rangers“) verkörpert Prinzessin Jasmin, die mutige und selbstbewusste Tochter des Sultans.
 
Die Rolle des bösen Zauberers Dschafar übernimmt Marwan Kenzari („Mord im Orient-Express“). In weiteren Rollen spielen Navid Negahban („Homeland“), Nasim Pedrad („Saturday Night Live“), Billy Magnussen („Into the Woods“) und Numan Acar („Homeland“). Guy Ritchie („Sherlock Holmes”, „Codename U.N.C.L.E“) zeichnet verantwortlich für die Regie von ALADDIN. Das Drehbuch stammt aus der Feder von John August („Dark Shadows“, „Big Fish“) und basiert auf dem Animationsfilm „Aladdin“ von 1992.
 
Der achtfache Oscar®-Preisträger Alan Menken („Die Schöne und das Biest“, „Arielle, die Meerjungfrau“) komponierte den Score, der nicht nur Neuaufnahmen der Originalsongs von Menken, Oscar®-Preisträger Howard Ashman („Der kleine Horrorladen“) und Tim Rice („The Lion King“) umfasst, sondern auch den neuen Song „Speechless“.
 
Im Verleih von Walt Disney Pictures.
 
 
feedback